informiert - informiert.co

GEDANKEN
Direkt zum Seiteninhalt
informiert.co






Jeden Montag (am Abend) finden Sie auf diesen Seiten einen neuen Wochenbericht zur aktuellen Lage in Bezug auf COVID-19 in Deutschland.




Seien Sie informiert!
Wichtige Informationen rund um die Corona-Pandemie

Informierte wissen, dass ...

  • ... COVID-19 der Name für die Erkrankung ist während das Virus an sich die Bezeichnung SARS-CoV-2 trägt.

  • ... es sich bei den täglich zitierten "Neu-Infektionen" keineswegs um kranke oder ansteckende Menschen handelt.

  • ... als COVID-19-Verstorbene alle gezählt werden, die an oder mit dem Virus verstorben sind.

  • ... es zahlreiche Wissenschaftler, Epidemilogen, Ärzte, Mikrobilogen usw. gibt, deren Einschätzungen und Meinung in einem kompletten Gegensatz zu den Aussagen von dem häufig zitierten Herrn Professor Drosten, der WHO oder dem Robert Koch-Institut stehen.

  • ... nach neuesten Erkenntnissen COVID-19 als nicht gefährlicher einzuschätzen ist, als eine mittelschwere Grippe-Erkrankungen.

  • ... das sogenannte PCR-Testverfahren (daraus resultieren die sogenannten "Infektionszahlen") äußerst umstritten ist und aktuell eine große Sammelklage gegen die Hersteller, Verkäufer sowie das Entwicklerteam rund um Herrn Professor Dr. Drosten auch durch deutsche Anwälte vorbereitet wird.

  • ... es in Deutschland zwei (außerparlamentarische) Corona-Ausschüsse gibt, die sich kritisch mit allen Ereignissen rund um die COVID-19 Pandemie auseinandersetzen und alle ihre äußerst interessanten Anhörungen im Internet frei eingesehen werden können.

  • ... der PCR-Test, der die Basis für alle "Infektionszahlen" weltweit darstellt, von einem Team rund um den deutschen Virologen Professor Drosten entwickelt wurde und dieser nach einer Freigabe durch die WHO weltweit zum Einsatz kam und bis heute kommt.

  • ... es bisher noch niemandem gelungen ist, ein Isolat von SARS-CoV-2 unter ein Mikroskop zu bekommen.

  • ... es sich bei dem SARS-CoV-2 Virus um eine reine Computerberechnung handelt, die anhand älterer Viren berechnet wurde.

  • ... es ein Strategiepapier des Deutschen Bundesministeriums des Inneren von April 2020 gibt, in dem es kurz gesagt darum geht, dass die Bevölkerung in Deutschland im Zusammenhang mit COVID-19 permanent in Angst zu halten ist.

... gut informierte Menschen wissen soviel mehr rund um SARS-CoV-2 / COVID-19.


Wenn Sie nicht glauben wollen, was Sie zuvor gelesen haben - glauben Sie mir, für alle diese getroffenen Aussagen gibt es zahlreiche Belege. Diese Quellangaben finden Sie dann auch hier auf diesen Seiten oder bei den verlinkten Videos.

Jeder kann sich über die nachfolgenden Seiten und die verlinkten Informationsquellen detailliert über SARS-CoV-2 / COVID-19 informieren.
Leider geht dies nicht in wenigen Minuten. Wer sich intensiv mit den auf dieser Seite zusammengetragenen Informationen beschäftigen und auseinandersetzen möchte, wird viele Tage und Stunden dafür benötigen. Die Informationsquellen sind extrem vielschichtig und die Informationen zu diesem Theme werden tagtäglich mehr. Außerdem muss ich an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass die hier zusammengetragenen und veröffentlichten Aussagen das komplette Geschehen rund um die COVID-19-Pandemie in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen und dass diese Erkenntnis für viele Menschen im ersten Schritt sehr erschreckend sein kann, da Sie dadurch gegebenenfalls Ihren bisherigen Glauben an die Medien und auch die Politik verlieren.

Ich möchte versuchen, Ihnen mit meiner Website informiert.co eine Anlaufstelle zu bieten, von der aus Sie sich zahlreiche Informationen und Wissen rund um dieses Thema aneignen können und auf der Sie regelmäßig über die neuesten Erkenntnisse informiert werden.

Für die hundertprozentige Richtigkeit aller Aussagen kann ich keine Garantie übernehmen. Jedoch bin ich darum bemüht, die Quellen im Rahmen meiner Möglichkeiten nachzuvollziehen und zu überprüfen. Sollte mir dennoch Fehler unterlaufen, so bin ich gerne dazu bereit, diese Fehler zu korrigieren.

Für Erstbesucher dieser Seite empfehle ich nun auf meine hierfür extra eingerichtete Einstiegsseite für Erstbesucher zu gehen, auf der Sie sich über einige grundlegende Dinge informieren können. Als "fortgeschrittene Besucher" navigieren Sie am Besten über das Menü dieser Homepage oder Sie wählen einen meiner neuesten Artikel.

Informieren Sie sich!

Ihr Markus Hannig




Aktuelle Zahlen zur COVID-19-Pandemie in Deutschland
Zahlenbasis: Wochenberichte des Robert Koch-Instituts
Letzte Aktualisierung: 26.10.2020
Hinweis: Die nachfolgenden Grafiken können keine Nachkommastellen darstellen!
Aktuell nicht mit SARS-CoV-2 infizierte Personen in Deutschland
Aktuell an COVID-19 erkrankte und hospitalisierte Personen in Deutschland
Sollten Sie irritiert sein aufgrund der Zahlen, da die meisten Medien doch tagtäglich etwas andere Zahlen präsentieren: diese Werte hier sind richtig!
Diese Zahlen und ihre Berechnungen finden Sie auch in Form von Tabellen auf der Seite "Zahlen ins Verhältnis gesetzt".




Die neuesten Aktualisierungen und Informationen
Hier finden Sie die neuesten Artikel auf dieser Website.

Montag, 26. Oktober 2020

Neuer Wochenbericht

Mein neuer Wochenbericht zum aktuellen Infektionsgeschehen in Deutschland ist nun online. Übrigens, sind immer noch über 99% aller in Deutschland lebenden Menschen nicht an COVID-19 erkrankt, auch wenn es durch die permanente Panikmache seitens der Medien und der Politik so erscheinen mag. Informieren Sie sich einfach selbst.


Gibt es noch die Influenza? Ein Blick in die offiziellen Grafiken der WHO.

Auf den Internetseiten der WHO findet man ein Tool, mit dessen Hilfe man sich über die offiziell gemeldeten Influenza-Fälle in verschiedenen Ländern und zu verschiedenen Zeitpunkten anhand einer individuell generierten Grafik informieren kann. Gewiss haben sich bereits zahlreiche Menschen gefragt, ob es momentan überhaupt noch Grippe-Erkrankungen gibt, oder ob dies alles mittlerweile ausschließlich SARS-CoV-2 / COVID-19 zugeschrieben wird. Ein Blick in dieses Tool ist absolut lohnenswert und bedarf kaum weiterer Worte. Zu meinem deshalb sehr kurz gehaltenen Artikel gelangt man hier.


Freitag, 23. Oktober 2020

Video / Podcast der Woche

Für diese Woche habe ich mir zur Abwechslung einmal etwas Lustiges ausgesucht. Die Cornakrise - nachgespielt von der Echse.


Dienstag, 20. Oktober 2020

Die aktuelle Belegung der Intensivstationen in Deutschland

In den Sozialen Medien, wie facebook wurde am vergangenen Wochenende teilweise Panik geschürt, dass es bereits jetzt kaum mehr freie Betten auf den Intensivstationen für COVID-19-Patienten in Deutschland. In meinem neuen Beitrag beschäftige ich mich mit der aktuellen Situation auf den deutschen Intensivstationen.


Montag, 19. Oktober 2020

Neuer Wochenbericht online

Der Wochenbericht vom 19. Oktober ist online. Auch wenn die Zahlen der positiv Getesteten entsprechend der Jahreszeit leicht ansteigen, liegen wir immer noch in einem kaum messbaren Bereich gegenüber der Gesamt-Bevölkerungszahl. Weitere Details finden Sie in meinem Wochenbericht...


Freitag, 16. Oktober 2020

Video / Podcast der Woche

Wie entstand der Test zum Aufspüren der "SARS-CoV-2-Infizierten"? Diesen Podcast sollte sich jeder angehört haben, um zu wissen, wie dieser Test in Windeseile entwickelt wurde und was er misst. Zum Podcast der 42. Kalenderwoche gelangen Sie hier...


Montag, 12. Oktober 2020

Neuer Wochenbericht online

Der Wochenbericht vom 12. Oktober ist jetzt online. Auch wenn die Zahlen der positiv Getesteten entsprechend der Jahreszeit leicht ansteigen, liegen wir immer noch in einem kaum messbaren Bereich gegenüber der Gesamt-Bevölkerungszahl. Weitere Details finden Sie in meinem Wochenbericht...


Interessantes Video von Bodo Schiffmann

An dieser Stelle möchte ich das Video von dem Hals-Nasen-Ohrenarzt Dr. Bodo Schiffmann mit dem Namen "Corona 150 - Todeszahlen" empfehlen. Das Video finden Sie auf BIT CHUTE.




Samstag, 10. Oktober 2020

Mysteriöse Zahlenspiele des Robert Koch-Instituts -
Warum steigen Ende September 2020 die Infizierten-Zahlen von der 25. Kalenderwoche (Juni)?

Wer sich die wöchentlichen Lageberichte des Robert Koch-Instituts einmal sehr genau anschaut, wird feststellen, dass sich die Zahlen der "Neu-Infizierten" auch noch rückwirkend verändern. Zwei oder drei Wochen aufgrund von Rückstauungen bei den Laboren kann ich noch nachvollziehen. Aber zehn Wochen? Das ist schon äußerst merkwündig! Ich habe die Tabellen mit den jeweiligen Infizierten-Zahlen aus zwei Lageberichten des Robert Koch-Instituts gegenüber gestellt...


Anders Denkende nicht erwünscht

Nein, das gilt nicht für diese Website - hier sind alle Willkommen!
Ich möchte jedoch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass diverse soziale Medien momentan Posts und Videos löschen, die nicht nach ihrem Geschmack sind. Leider betrifft das auch zahlreiche Videos, die ich von dieser Seite aus verlinkt habe. Ich versuche, regelmäßig alle externen Links von informiert.co auf ihre Funktionsfähigkeit hin zu überprüfen und dann auch wieder neu zu verlinken. Damit ich nichts übersehe, wäre ich meinen aufmerksamen Leserinnen und Lesen für Hinweise sehr dankbar.


Freitag, 9. Oktober 2020

Video / Podcast der Woche

Der österreichische Gesundheitsökologe Clemens Arvay spricht in dem sehenswerten Video über die Probleme bei den PCR-Tests, die unzureichenden Recherchen der Mainstream-Medien, die Immunität der Menschen gegenüber SARS-CoV-2, einen Zusammenhang mit negativen Umwelteinflüssen, die Langzeitfolgen durch COVID-19 und die Mortalität von SARS-CoV-2. Das Video hat eine Länge von einer dreiviertel Stunde. Nehmen Sie sich diese Zeit, für einen weiteren Blick auf SARS-CoV-2...


Mittwoch, 7. Oktober 2020

Gutachten zur aktuellen verfassungsrechtlichen Lage in Deutschland

Der Rechtswissenschaftler Professor Dr. Kingreen verfasste im Auftrag der Bundesfraktion der Freien Demokraten ein Gutachten. In dem Gutachten kommt er zu dem Ergebnis, dass entsprechend der Risikoeinschätzung des Robert Koch-Instituts zum Zeitpunkt der Erstellung des Gutachtens eine systemische Gefährdung der ‚öffentlichen Gesundheit‘ nicht mehr besteht. Aus Sicht von Prof. Dr. Kingreen ist der Deutsche Bundestag deshalb dazu verpflichtet, den Feststellungsbeschluss vom 25.03.2020 aufzuheben. Lesen Sie hier weiter...




Montag, 5. Oktober 2020

Aktueller Wochenbericht online

Wie viele Menschen werden aktuell vom Robert Koch-Institut als COVID-19-Fälle gezählt? Was bedeutet das umgerechnet auf die Anzahl der positiv Getesteten im Verhältnis zu 100.000 Tests? Diese und viele weitere interessante Informationen finden Sie im neuen Wochenbericht vom 5. Oktober 2020...




Corona-Qu4rtett auf servusTV - 3. Folge

Am letzten Sonntag wurde die dritte Folge des Corona-Qu4rtetts ausgestrahlt. Die Runde beschäftigt sich mit der Frage wie sehr die Kinder unter den Corona-Maßnahmen leiden. Hier geht es zu den Videos des Corona-Qu4rtetts.


Sonntag, 4. Oktober 2020

Aktualisierungen auf dieser Website

Auf der Seite "Interessante Links" finden Sie neue, interessante Links rund um SARS-CoV-2 / COVID-19.


Freitag, 2. Oktober 2020

Video / Podcast der Woche

Das Video der Woche beschäftigt sich mit der Frage nach der Verhältnismäßigkeit der verhängten Maßnahmen und Einschränkungen der Grundrechte der Menschen in Deutschland aus Sicht von vier Anwälten. Dabei gehen sie unter anderem ein auf die besondere Situation, dass die Exekutive momentan eigenständig Gesetze erlassen kann, ohne dass dazu der Bundestag benötigt wird. Auch wird darin die Tatsache analysiert, dass der Deutsche Bundestag in der vergangenen Woche den Antrag der FDP-Bundestagsfraktion zur Aufhebung der "Epidemischen Lage von nationaler Tragweite" mehrheitlich abgelehnt hatte. Hier geht es zu der Seite mit dem Video der 40. Kalenderwoche...


Mittwoch, 30. September 2020

Corona-Qu4rtett auf servusTV - 2. Folge

Am letzten Sonntag wurde die zweite Folge des Corona-Qu4rtetts ausgestrahlt. Die Runde beschäftigt sich mit der Frage der Sinnhaftigkeit eines Lockdowns. Hier geht es zu den Videos des Corona-Qu4rtetts.


Montag, 28. September 2020

Aktueller Wochenbericht online

Der neue Wochenbericht zu SARS-CoV-2 und COVID-19 ist online. Auch wenn die Positivenquote der PCR-Tests in Deutschland in der 38. Kalenderwoche leicht über 1% angestiegen ist, sind in Deutschland über 99,9 % der Bevölkerung nicht an COVID-19 erkrankt. Ein Grund zur Panik ist also nicht angesagt. Diese und weitere Informationen finden Sie im aktuellen Wochenbericht...


Sonntag, 27. September 2020

Deutsche Anwälte bereiten riesige US-amerikanische Sammelklage
gegen Hersteller und Verkäufer der PCR-Tests vor

Natürlich ist auch davon in den Mainstream-Medien nichts zu hören, zu sehen oder zu lesen:
Deutsche Anwälte bereiten zusammen mit Anwaltskollegen aus aller Welt eine riesige Sammelklage vor einem US-amerikanischen Gericht vor.
Vor Gericht gestellt werden sollen die Entwickler, Hersteller und Verkäufer von fehlerhaften PCR-Tests.
Somit richtet sich diese Klage auch gegen den deutschen Virologen Dr. Drosten, der an der Entwicklung des ersten PCR-Tests maßgeblich mit beteiligt war. Die Ergebnisse der PCR-Tests, die nach Ansicht der Kläger in keinster Weise dazu geeignet sind, eine Infektion tatsächlich feststellen zu können, sind jedoch maßgebliche Grundlage für alles politische Handeln im Zusammenhang mit der Covid-Pandemie weltweit. Erfahren Sie mehr über die geplante Sammelklage in den USA, deren Ausgang mit darüber entscheiden könnte, ob und wie schnell die weltweite Pandemie beendet ist.


Freitag, 25. September 2020

Corona-Talkrunden auf servusTV

Der österreichische Privat-Fernsehsender servusTV macht möglich, was im Deutschen Fernsehen scheinbar unmöglich ist: Kontroverse Corona-Talkrunden unter Beteiligung aller Meinungen zu SARS-CoV-2 / COVID-19.


Donnerstag, 24. September 2020

Video / Podcast der Woche

Kai Stuht ist verärgert über die seelische Misshandlung der Kinder aufgrund der politisch verhängten Maßnahmen, die besonders das natürliche Verhalten von Kindern massiv einschränken. Maskenpflicht in Klassenzimmern, auf Pausenhöfen, Abstandspflicht usw.. Der ansonsten so ruhige Kai Stuht meint als Fazit in seinem Video-Post "Wenn wir unseren Kindern die Kindheit wegnehmen, hört bei mir der Spaß auf - kämpft für eure Kinder!".




Dienstag, 22. September 2020

Harsche Kritik wegen Missachtung der Kinderrechte während der Covid-Pandemie in Deutschland

Weitestgehend unbeachtet durch die mediale Öffentlichkeit tagte am 9. September 2020 die Kinderkommission des Deutschen Bundestages und verschaffte sich in einer Expertenanhörung
einen ersten Überblick über die Situation der Kinder in Deutschland während de
r Corona-Krise. Die beiden geladenen Experten bescheinigten dabei der Bundes- und den Landesregierungen die unverhältnismäßige Einschränkung von Kinderrechten während der gesamten Corona-Pandemie. Hier erfahren Sie mehr über die geäußerte Kritik durch die beiden Experten...


Montag, 21. September 2020

Aktueller Wochenbericht online

Der neue Wochenbericht zu SARS-CoV-2 und COVID-19 ist online. Auch wenn die Positivenquote der PCR-Tests in Deutschland leicht angestiegen ist, lag sie in der 37. Kalenderwoche immer noch unter einem Prozent. Ein Grund zur Panik ist also nicht angesagt. Diese und weitere Informationen finden Sie im aktuellen Wochenbericht...


Sonntag, 20. September 2020

Deutscher Pathologenverband widerspricht Hamburger Studie

Lange Zeit galt das Hamburger Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) als eine der sehr wenigen Ausnahmen, wenn es um die Obduktion von Toten ging, die an COVID-19 verstorben sind. Im August 2020 veröffentlichte nun der Deutsche Pathologenverband eine Studie, die der Hamburger Studie grundlegend widerspricht. Jedoch muss man sich die Frage stellen, wie weit diese Studie tatsächlich das Zeug dazu hat, der Hamburger Studie das Wasser zu reichen...


Freitag, 18. September 2020

COVID-19-Todesfälle

Wie werden eigentlich die COVID-19-Todesfälle gezählt, wenn das Robert Koch-Institut und die WHO eindringlich von Obduktionen der Toten, die vor ihrem Tot mit SARS-CoV-2 infiziert waren, abraten? Wie will ohne Obduktion irgendjemand eindeutig wissen können, dass die verstorbene Person tatsächlich an COVID-19 verstorben ist? Die Antwort ist einfach und erschreckend zugleich. Lesen Sie mehr über die Zählweise der COVID-19-Todesfälle...




Donnerstag, 17. September 2020

Strategiepapier des BMI als Fahrplan für die deutsche Corona-Politik

Das deutsche Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat hat im April 2020 ein Strategiepapier erstellt mit dem Titel "Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen". Die Strategien um die Bevölkerung in Angst zu versetzen wird bis heute durch die Politik und die Leitmedien verfolgt, obwohl das Worst-Case-Szenario mit über einen Millionen Toten wegen COVID-19 in Deutschland nicht im Geringsten eingetroffen ist.


Dienstag, 15. September 2020

Video / Podcast der Woche

In dem Video der Woche fasst der Facharzt für Urologie, Dr. Yves Oberndörfer seine Meinung zur aktuellen Situation rund um das Virus SARS-CoV-2 sowie über die aktuelle politische Lage in Deutschland zusammen und spricht das aus, was sich viele Menschen derzeit nicht trauen, frei auszusprechen.




Montag, 14. September 2020

Neuer Wochenbericht online

Wie jeden Montag haben wir unseren Wochenbericht zu den Zahlen des Robert-Koch-Instituts rund um SARS-CoV-2 in Deutschland aktualisiert. Die gute Nachricht vorweg: Die Positivenquote lag in der KW 36 unverändert gegenüber der KW 35 bei 0,74 Prozent!


Neue Seite online: Initiativen und Vereine für Aufklärung

Sie benötigen Hilfe rund um die sogenannte Corona-Pandemie? Es gibt zahlreiche Initiativen und Vereine, die Sie unterstützen.


Samstag, 12. September 2020

Neue Seite mit den wichtigsten Videos

Auf YouTube werden aktuell so viele Videos rund um das Thema SARS-CoV-2 / COVID-19 hochgeladen, dass man schnell den Überblick verlieren kann.
Wir haben versucht, die allerwichtigsten Videos für Sie sortiert nach Themengruppen auf einer extra Seite zusammenzustellen.


Neue Videos mit Professor Sucharit Bhakdi

Wir haben zwei interessante Videos mit Herrn Professor Sucharit Bhakdi neu auf diese Seite mit aufgenommen. In einem zieht er seine persönliche Zwischenbilanz zur aktuellen Situation rund um das Virus SARS-CoV-2 und die Erkrankung COVID-19, in dem anderen klärt er auf über die vorhandenen Abwehrmechanismen des menschlichen Körpers gegen das Virus. Beide sehr sehenswerte Videos findet man auf der Seite verschiedenen Wissenschaftlern und Ärzten über SARS-CoV-2 / COVID-19.


Donnerstag, 10. September 2020

Ärzte und Wissenschaftler außerhalb des Mainstream



Mittwoch, 09. September 2020

Neue Seite verfügbar: Außerparlamentarische Corona-Untersuchungsausschüsse

In Deutschland wurden mittlerweile zwei außerparlamentarische Untersuchungsausschüsse ins Leben gerufen. Sie beschäftigen sich unter anderem mit den Fragen, wie gefährlich das Virus ist, welche Schäden durch die politisch verhängten Maßnahmen auftreten oder wie gut die Qualität der PCR-Tests ist. Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen über die Ausschüsse und auch Links zu wichtigen Sitzungen.


Sonntag, 06. September 2020

Jetzt abrufbar: Das aktuelle und aufbereitete Zahlenmaterial des Robert Koch-Instituts

Auf der Seite "Aktuelle Zahlen" finden Sie alle wichtigen veröffentlichten Zahlen des Robert Koch-Instituts zum SARS-CoV-2 Virurs sowie der Erkrankung COVID-19.
Da die Informationen teilweise an Stellen auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts veröffentlicht werden, die kaum zu finden sind, werden auf informiert.co alle diese wichtigen Daten auf einer einzigen Seite aufgeführt und dargestellt. Denn nur so können Sie sich einen echten Gesamteindruck von der aktuellen "Gefahrenlage" verschaffen. Die Zahlen und Grafiken des RKI werden ergänzt durch aufbereitete Grafiken von cidm.online.




Samstag, 05. September 2020

Jetzt online: informiert.co

Nun ist sie online, die neue Seite informiert.co(rona).

Ich beschäftige mich schon lange mit dem Zahlenmaterial des Robert-Koch-Instituts sowie auch anderer Daten-Quellen zum Thema Corona-Virus, oder genauer gesagt dem SARS-CoV-2 Virus und der daraus resultierenden Erkrankung COVID-19. Und schon lange bin ich als aufmerksamer Bürger überrascht über die einseitige Berichterstattung der Medien, den Aussagen aus der Politik bis hin zu den teilweise absurden Schutzmaßnahmen, um eine Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Ich gebe zu, dass auch ich in den ersten Wochen beunruhigt war, jedoch kam ich persönlich zu der Schlussfolgerung, dass hier etwas nicht stimmen kann. Meine Informationsquellen, die mich stutzig machten, waren Bekannte, die im medizinischen Bereich tätig sind oder für einen Hersteller von Beatmungsgeräten für Krankenhäuser arbeiten. Darüber hinaus spreche ich täglich in meiner regulären Arbeit mit vielen Geschäftspartnern aus ganz Deutschland und bei einem der Telefongespräche fiel dann auf einmal der Name "Dr. Schiffmann", von dem ich noch nie zuvor etwas gehört hatte. Ein Link folgte per Mail und am Abend sah ich mir daheim an meinem Computer eines seiner frühen Videos an, in denen er sich kritisch mit dem Zahlenmaterial des Robert-Koch-Instituts auseinandersetzte. Mit der Zeit erhielt ich immer mehr Informationen und Tipps für Informationsquellen im Internet. Manche davon gingen für meinen persönlichen Geschmack zu sehr in den Bereich der Verschwörungstheorien, so dass ich diese Quellen nicht mehr weiter verfolgte. Aber dennoch stieß ich in kurzer Zeit auf immer mehr interessante Informationen und auch auf verschiedene Wissenschaftler, die sich kritisch mit diesem Thema auseinandersetzten, in den öffentlichen Medien jedoch kein Gehör fanden und auch bis heute nicht finden.

Für mich begann dann das Fass überzulaufen, als in Bayern der Lockdown verhängt wurde mit so weitreichenden Einschränkungen der Bürger im Freistaat Bayern wie sonst in keinem Bundesland in Deutschland. Und das obwohl auch in Bayern die Intensivkapazitäten der Krankenhäuser keineswegs komplett ausgeschöpft waren.

In den Diskussionen mit Freunden und mit Familienmitgliedern wurde ich teilweise als verrückt erklärt, als ich erklärte, dass das alles gar nicht so schlimm sei. Man fragte mich danach, ob ich das eigentlich auch alles belegen könne, was ich da erzähle. Nein, das konnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht oder nur kaum. Aber genau das war für mich der Antrieb, das alles anhand möglichst vieler offizieller Quellen zu belegen. Daraus entstanden dann meine ersten Informationsseiten zu diesem Thema, die ich jedoch noch an eine andere Website von mir angebunden hatte. Weil ich diese andere Seite wieder "frei" machen möchte von dem Thema "Corona", habe ich nun diese neue Domain informiert.co auf mich registrieren lassen und werde in Zukunft hier über die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus berichten.

Ich freue mich über Ihr Interesse sowie auch über Ihre Hinweise und Korrekturvorschläge (soweit diese belegbar sind).

Markus Hannig
Wenn Ihnen diese Seiten gefallen, dann würde ich mich über Ihre Empfehlung an Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sehr freuen.

© 2020, informiert.co by Markus Hannig
Zurück zum Seiteninhalt