Corona: Die Videos der Woche - informiert.co

GEDANKEN
Direkt zum Seiteninhalt

Corona: Die "Videos der Woche"

Autor: Markus Hannig

Jede Woche küre ich ein Video oder einen Podcast zum "Video / Podcast der Woche" (soweit ich eines für relevat erachte).
Diese sind hier nachfolgend aufgeführt:




Video der 15. Woche 2021:
Kennedy in Berlin
Diese Woche küre ich die Rede von Robert F. Kennedy jr. im August 2020 zum Video der Woche.
Kaum jemand in Deutschland weiß, dass der Neffe des ehemaligen US Präsidenten John F. Kennedy Ende August 2020 auf der Querdenken-Demo in Berlin eine Rede gehalten hatte.
Ich denke, die Rede passt sehr gut in die aktuelle Situation, in der die Bundesregierung die bisher heftigste Einschränkung des Grundgesetzes seit seinem Bestehen plant.
Hier ist die Rede von Kennedy vom August 2020:




Video der 14. Woche 2021:
CORONA.FILM - Prologue
Alles ist anders als es schien. Nichts hätte so kommen müssen. Nicht in Oberitalien, wo schreckliche Fehlentscheidungen und politische Show-Effekte ein globales Trauma auslösten. Und auch nicht in der offiziellen Darstellung der Pandemie in den Medien, wo eine einzige Wahrheit durchgedrückt wurde, um das herrschende Narrativ nur ja nicht durch Zwischentöne und Relativierungen zu stören.

Der Film ist wirklich sehenswert und gibt einen Überblick über die Geschehnisse im ersten Jahr der Corona-Pandemie.




Video der 13. Woche 2021:
Ein Kommentar von Gunnar Kaiser: Sehe ich das richtig?
Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt aus dem gesamten Kommentar:

Sehe ich das richtig?
  • Wir leben in einem Land, in dem der Gesundheitsminister sagt, dass man nicht zu viel testen sollte, damit man nicht so viele falsch-positive Ergebnisse hat ... und ein halbes Jahr später hat man die Testzahlen verzigfacht, Schnelltests auf den Markt gebracht und Schüler sollen sich täglich selbst testen?
  • Wir leben in einem Land, in dem der Staatsvirologe sagt, dass man die Pandemie mit Masken nicht aufhält ... und ein halbes Jahr später tragen selbst die Kinder in den Grundschulen Masken?
  • Wir leben in einem Land, in dem der Staatsvirologe sagt, dass man als Normalbürger nicht mit der ständigen Angst vor Infektionen herumlaufen sollte ... und ein paar Jahre später sollen alle Menschen jederzeit so handeln, als wären sie infiziert?
  • Wir leben in einem Land, in dem der Präsident der Bundesoberbehörde für Gesundheitsfragen im Januar sagt: „JE MEHR WIR IMPFEN, UMSO MEHR VARIANTEN WERDEN AUFTRETEN …“ und nachdem man dann monatelang massenhaft geimpft hat, treten Varianten auf, mit denen man dann den nächsten Lockdown rechtfertigt?
  • Wir leben in einem Land, in dem einer der Ministerpräsidenten fordert, Politiker wegen ihrer Vorbildfunktion mit AstraZeneca zu impfen ... und am selben Tag werden die Impfungen mit AstraZeneca vorsorglich ausgesetzt?
  • Sehe ich das richtig, dass wir keine Übersterblichkeit haben, ist aufgrund des Lockdowns, aber dass z. B Bayern so hohe Fallzahlen hat, ist trotz dem Lockdown?
  • Wenn du bei der Impfung Begleiterscheinungen hast, ist das ein Zeichen dafür, dass sie wirkt. / Wenn du keine Begleiterscheinungen hast, ist das ein Zeichen dafür, wie verträglich sie ist?
  • Sehe ich das richtig? Wir haben eine Pandemie mit einem schweren akuten Atemwegssyndrom, aber das Statistische Bundesamt spricht von einem niedrigen Niveau an schweren Atemwegserkrankungen im vergangenen Winter?
  • Man hat ein Jahr lang Politik mit dem Narrativ „Jeder, der stirbt, ist einer zu viel!“ gemacht ... und nun heißt es bei den Impftoten: „Es sterben halt ein paar, Leben bedeutet nun einmal Risiko ...“?
  • Junge Menschen dürfen bzw. teilweise müssen an fast allen Schulen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz morgens im Klassenraum einen Selbsttest machen; positiv getestete und Testverweigerer werden isoliert bzw. vom Schulgelände entfernt. Die negativ getesteten Schülerinnen und Schüler dürfen allerdings die Maske immer noch nicht ablegen?
  • Nichts - ich wiederhole: NICHTS - von den Horrorprognosen und Untergangsprophetien des letzten Jahres ist eingetroffen; Nicht hier, nicht in Schweden. Nirgendwo.
    Und  trotzdem setzen sie ihre tausendfach widerlegte, ad absurdum geführte  und an der Realität gescheiterte zerstörerische Politik mit dem Gerede  von einer dritten Welle, mutierenden Mutanten und immer neuen  Angstszenarien weiter fort. Und wir machen das immer noch mit und nicken das immer noch ab und hoffen immer noch, es wäre bald vorbei.
    Uns ist wahrlich nicht mehr zu helfen!

Für mich ist dieses Video eines der wichtigsten Videos im Zusammenhang mit den zahlreichen Widersprüchlichkeiten überhaupt! Deshalb hat es YouTube mittlerweile auch gelöscht...


Video der 12. Woche 2021:
Aus dem Corona-Ausschuss: Betrügt das RKI mit den Zahlen? Wie man die Zahlen richtig lesen kann.
In einer Sitzung des Corona-Ausschusses kommt ein Informatiker zu Wort. Er hat alle vom Robert Koch Institut in seinem Dashboard erfassten "COVID-Fälle" in einer eigenen Excel-Tabelle erfasst, analysiert und die Daten der Einzelnen zurück verfolgt. Das Ergebnis ist nichts für die Augen und Ohren der Menschen, die dem Robert Koch Institut blind vertrauen.

Video der 11. Woche 2021:
Reitschuster: Berliner Hausarzt rechnet mit der Coronapolitik ab
"Es reicht! So kann man mit so einer Situation nicht umgehen" – so das Urteil eines Berliner Hausarzts  über den Corona-Kurs unserer Regierungen: "Es geht um das totale Versagen unserer Regierung. Wie gravierend die so genannte Pandemie ist, darüber kann man sich streiten. Aber dass das schief gelaufen ist im letzten Jahr, darüber kann man sich nicht streiten." Das größte Problem seien "die Patienten, die unter den Folgen des Lockdowns leiden", klagt der Mediziner: "Ich habe die Schnauze voll von Müttern zu hören, dass ihre Kinder mit Depressionen Zuhause im Zimmerchen sitzen, via Internet beschult werden, sich nicht mehr auf die Straße raus trauen und eine Therapie anfangen müssen. Ich habe keine Lust mehr, das zu hören. Ich höre das oft. Letzte Woche hatte ich wieder einen Rentner, einen älteren Herr, der ist total depressiv, der weiß nicht, was er machen soll den ganzen Tag.".

Video der 10. Woche 2021:
Hört auf zu jammern - wehrt Euch!
In meinem Video der Woche spricht Herr Dr. Thoma aus Berlin Klartext.
Er ruft alle Bürgerinnen und Bürger des Landes auf, sich endlich zu wehren gegen die politischen Einschränkungen.



Podcast der 9. Woche 2021:
COVID-19 aus Sicht einer Bestatterin
In dem Video der Woche spricht eine Bestatterin über die Situation der Krematorien, über die Übersterblichkeit wegen COVID-19 in Deutschland, über die Probleme bei den Bestattungen von Menschen, die an COVID-19 verstorben sind und vieles andere mehr.
Tja, was YouTube nicht in den Kram passt, wird gelöscht. Und so wurde auch dieses wichtige Video bereits nach einer Woche von YouTube gelöscht!
Aber zum Glück gibt es Odysee.com - hier ist das Video weiterhin abrufbar: https://odysee.com/@corona:8/CORONA---Interview-mit-einer-Bestatterin:6

Podcast der 8. Woche 2021:
Club der klaren Worte: Interview mit Dr. Reiner Füllmich
Viele Menschen würden gerne wissen, was aus den angekündigten Klagen von Dr. Reiner Füllmich wurde bzw. wie der aktuelle Stand ist. Im Interview gibt Dr. Füllmich einen Einblick in den aktuellen Stand der international geplanten Klagen vor Gericht.

Video der 7. Woche 2021:
PI Politik Spezial zum Verschweigen der Enthüllungen der WELT AM SONNTAG
Eigentlich hätte diese Aufdeckung durch die WELT AM SONNTAG zum BMI-Papier vor wenigen Tagen zu einem massiven Aufschrei der Medien führen müssen, jedoch ist genau das Gegenteil eingetroffen. Sehen Sie selbst.

Video der 6. Woche 2021:
Noch einmal Dr. Josef Thoma aus Berlin
Bereits sein erstes (mir bekanntes) Video hatte es in meine Rubrik "Video der Woche" geschafft. Sein zweiter Beitrag ist nun noch klarer und deutlicher. Und ich finde, er spricht aus, was viele Menschen derzeit denken: "Man stiehlt mit einer in der Bundesrepublik noch nie dagewesenen Arroganz der Macht den Menschen nicht wieder zu bringende Lebenszeit."

Video der 5. Woche 2021:
Aus dem Corona-Ausschuss: Auswirkungen der mRNA-Gen-Therapie (Biontech-Impfstoff)
Die Zellbiologin Vanessa Schmidt berichtet beim Corona Ausschuss über die Auswirkungen des Biontech-Impfstoffs. Es handelt sich bei diesem Video um eine Zusammenfassung der 37. Sitzung des Corona-Ausschusses. Es werden hier übrigens nur die Ergebnisse aus dem bei der EMA im Rahmen des Zulassungsverfahrens von Biontech eingereichten Studie erklärt.





Video der 4. Woche 2021: "Wenn einem der Kragen platzt"
In meinem Video der Woche spricht der Berliner Arzt Dr. Josef Thoma Klartext. Ein sachliches Video, welches zum Nachdenken anregen soll.





Video der 3. Woche 2021: Sterbezahlen Deutschland 2020
Gab es im Jahr 2020 in Deutschland eine Übersterblichkeit aufgrund von COVID-19?
In dieser Woche untersucht Samuel Eckert das offizielle Zahlenmaterial und kommt zu dem Ergebnis, dass es keine Übersterblichkeit im Jahr 2020 in Deutschland gab, wenn man die steigende Bevölkerungszahl berücksichtigt.





Podcast der 2. Woche 2021: Erläuterung einer Verfassungsbeschwerde durch einen Berliner Richter
Im Dezember 2020 hat nun der Richter Dr. Pieter Schleiter, der am Landgericht in Berlin tätig ist, eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.
In seiner 190-seitigen Beschwerde, greift er viele Handhabungen und Regelungen in der Corona-Krise auf, die aus seiner Sicht derzeit verfassungswidrig sind.

In dieser Woche erörterte Dr. Pieter Schleiter seine beim Bundesverfassungsgericht erhobene Beschwerde gegen diverse Corona-Verordnungen und Maßnahmen im Gespräch mit dem Düsseldorfer Rechtsanwalt und Publizisten Carlos A. Gebauer und Burkhard Müller-Ullrich.
Diesen Podcast finden Sie hier.


Video der 1. Woche 2021: Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Martin Schwab zur Ermittlung der Inzidenzwerte auf Basis der Vorgaben aus dem Infektionsschutzgesetz
Der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Martin Schwab stellt sich in einem Interview die Frage, ob die regelmäßig publizierten Inzidenzwerte überhaupt richtig, also nach den Vorgaben aus dem Infektionsschutzgesetz ermittelt werden. Er geht davon aus, dass dies nicht der Fall ist und die tatsächlichen Inzidenzwerte eigentlich eher bei NULL liegen dürften. Eine sehr interessante Betrachtungsweise aus der Sicht eines Juristen, die man sich unbedingt einmal ansehen sollte.

Prof. Dr. Martin Schwab, Rechtswissenschaftler der Universität Bielefeld und Mitglied bei dieBasis stellt sich die Frage, ob der tatsächliche Inzidenzwert bei exakter Berücksichtigung der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes eventuell NULL ist.

Ältere, interessante und noch verfügbare Videos finden Sie hier.

Wenn Ihnen diese Seiten gefallen, dann würde ich mich über Ihre Empfehlung an Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sehr freuen.

© 2020-2021, informiert.co by Markus Hannig
Zurück zum Seiteninhalt